Produktions- und Montagehallenerweiterung bei TRUMPF­ Sachsen in Neukirch

Referenz Bild
Produktions- und Montagehallenerweiterung bei TRUMPF Sachsen in Neukirch
Gebäudeart: Produktions- und Montagehalle inklusive Bürogebäude
Bauzeit: In Teilabschnitten zwischen August 2015 und August 2016
Technische Daten:

Herstellung von Betonfertigteilen:

  • 21 Binder (20 m)
  • 29 Stützen
  • 41 Pi-Paletten
  • 13 Stützwandplatten
  • 55 massive Innenwandplatten
  • 127 filigrane Vorhangfassadenplatten
  • 6 Treppen
  • 3 Massivdeckenplatten
Besonderheiten:
  • sehr hohe Anforderungen an den Sichtbeton
  • Vorhangfassade
  • Einsatz sehr großer filigraner Platten
  • Einsatz sehr individueller, filigraner und verwinkelter Fertigteilplatten
  • maßgeschneiderte Betonmischung
  • Brettstruktur, angepasst an Bestandsstruktur (gemeinsam mit der Ostsächsischen Baugesellschaft aufgenommen, hergestellt und verbaut)
  • Architekt: Barkow Leibinger aus Berlin
Diese Seite verwendet Cookies zu statistischen Zwecken. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.