jung. smart. azubi.

Die Auszubildenden bei OTTO QUAST staunten nicht schlecht, als sie nach ihrem Weihnachtsurlaub zur Schlosserei des Weidenauer Bauunternehmens gerufen wurden und sich das Werkstatttor langsam öffnete. Dort, wo sonst tonnenschwere Baumaschinen repariert werden, strahlten plötzlich die Scheinwerfer von vier smart EQ fortwo cabrios auf die angehenden QUASTianer.

Unter dem Motto jung. smart. azubi. steht den Azubis ab sofort an jedem Standort ein solcher Elektro-Flitzer zu Verfügung. Damit können die Nachwuchskräfte die Zeit zwischen Führerscheinerwerb und eigenem PKW überbrücken und flexibel von A nach B kommen. Egal, ob zur Berufsschule oder zum Training. Das smart EQ fortwo cabrio macht überall eine gute Figur und bringt den Nachwuchs sicher an Ziel.

Die Stadt-Stromer sind nicht nur leise, klein und praktisch, sondern auch echte Hingucker. So findet sich an den Türen eine eindrucksvolle Silhouette mit viel Liebe zum Detail und so ziemlich allen Baumaschinen, die eine Baustelle hergibt.

Zuletzt macht der Schriftzug #Faszination Bauen deutlich, worum sich bei OTTO QUAST alles dreht. Täglich mit Händen und Kopf arbeiten und gemeinsam einzigartige Bauwerke schaffen, die Jahrzehnte überdauern – dafür brennen die Mitarbeiter bei OTTO QUAST.