Fußballturnier "Cup der guten Hoffnung"

Aktuelles Bild
Aktuelle Nachricht

Am 1. Juli 2017 war es endlich soweit: Nach vielen Tagen der Vorbereitung feierte der „Cup der
guten Hoffnung“ Premiere. Das Fußballturnier für den guten Zweck wurde von den Auszubildenden der Standorte Siegen und Freudenberg ins Leben gerufen.

Für die Erstauflage konnten auf Anhieb 10 Mannschaften gewonnen werden, darunter Hobbymannschaften, Betriebssportler regionaler Unternehmen sowie eine "Flüchtlingsmannschaft". Abgerundet durch ein buntes  Rahmenprogramm, verfolgten Sportler und Zuschauer gemeinsam ein spannendes Turnier auf dem Sportplatz des SV Fortuna Freudenberg.

Das Fußballturnier ist Bestandteil eines Azubiprojekts. Mit den Einnahmen möchten die Auszubildenden einen Kinderspielplatz modernisieren. Die Idee dazu hatten die Jugendlichen gemeinsam im Rahmen eines Workshops erarbeitet. In verschiedenen Gruppen überlegten sie, wie man die eigenen Fähigkeiten und das Budget am besten einsetzen könnte. Schnell war klar, dass alle Gruppen gemeinsame Sache machen und ihr Handwerk dabei im Mittelpunkt stehen sollte. Mit dem Fußballturnier wurden nun die ersten Schritte gemeistert und die Projektkasse gefüllt.